top of page
  • AutorenbildFF Brocasters

Thanksgiving und Football eine Geschichte

Woche 12 startet früher als sonst.


Am Donnerstag wird in den USA Thanksgiving gefeiert und Football gehört an diesem Tag genauso dazu, wie der Truthahn. Wie jedes Jahr versammeln sich die Familien am vierten Donnerstag im November um diesen Feiertag zu feiern.


Bild: Tonybaggett


In den Vereinigten Staaten ist es ein staatlicher Feiertag. Durch die Einflüsse aus dem Pionierleben der Pilgerväter hat er einen nationalen Charakter. Der Brauch lässt sich auf darauf zurückführen, als diese im 17. Jahrhundert im neuen Kontinent ankamen. Das Überleben war dabei extrem schwierig und sie mussten die Ureinwohner um Hilfe bitten. Diese brachten den Neuankömmlingen das Jagen, Fischen und Anbauen von Kürbis bei. Seitdem feierten die Pilgerväter nach einem Jahr harter Arbeit zu Ehren der ertragreichen Ernte ein Fest.


Heutzutage ist es wohl das wichtigste Familienfest, bei welchem Freunde und andere Gäste eingeladen werden. Viele würden sagen, im Mittelpunkt steht das Essen. Aber ich bin davon überzeugt, es ist der Football.


Gemäss Aufzeichnungen des „Evening Telegraph“ wurde das erste Thanksgiving Football Spiel am 17. November 1869 in Philadelphia ausgetragen. Zwei Wochen zuvor spielte die Rutgers University gegen die Princeton University. Dieses Ereignis wird als erstes Football Spiel in der Geschichte bezeichnet. Die Tradition wuchs immer weiter, da viele High Schools begannen an Thanksgiving Football zu spielen.


Zurück aber zum Essen und werfen wir einen Blick auf die Vorbereitung. Vor und nach dem Essen finden andere Unterhaltungsprogramme statt, da die Zubereitung des Essens mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann.

Es wird die Macy’s Thanksgiving Day Parade verfolgt, Football im Garten und Brettspiele zusammen gespielt.


Foto: Andres Kudacki AP


Highlight des Festmahls ist sicherlich der Truthahn. Dieser wird mich viel Gemüse und Kartoffeln aufgetischt. Daneben die Cranberrysauce, welche bereits von den Ureinwohnern zubereitet wurde. Das Landschaftsministerium bietet eine Hotline an. Für alle, die nicht wissen wie ein Truthahn richtig zubereitet wird. Man kann sich mit Fragen zur Zubereitung telefonisch melden.


Das Brechen des Schlüsselbeines (vom Truthahn natürlich) bringt das Ende des Essens. Die Person, welche die grössere Hälfte des Knochens in der Hand hält, hat einen Wunsch frei.



Etwa 46 Millionen Truthähne fallen jährlich dem Feiertag zu Opfer. Doch einer entgeht dem Ofen. Bei jedem Thanksgiving begnadigt der Präsident persönlich einen Vogel und schickt ihn auf eine Farm, wo er glücklich weiterleben darf.

Gemäss den Geschichtsbüchern, geht diese Tradition auf Abraham Lincoln zurück



Weshalb spielen an diesem Tag immer die Detroit Lions und die Dallas Cowboys?

Die Lions können sich bei ihrem Besitzer George Richards bedanken. 1934 suchte er nach einer Möglichkeit das NFL Team populärer als die Detroit Tigers zu machen. Das Baseballteam war zu diesem Zeitpunkt bekannter und lockte mehr Zuschauer an.

Ihm gehörte der Radiosender „WJR“, welcher ein Teil von ABC ist. Aufgrund eines Deals mit den Sendern, wurden fortan die Lions landesweit an Thanksgiving übertragen.



In diesem ersten Spiel mussten die Lions gegen die ungeschlagenen Titelverteidiger, George Halas‘ Chicago Bears, antreten.


Foto Chris Mueller


Auch wenn der sportliche Erfolg an diesem Tag nicht überragend war, ist unbestritten, die Lions haben Thanksgiving auch zu einem sportlichen Feiertag gemacht.

Die Cowboys sprangen 1966 auf diesen Zug auf, da der Marketingerfolg der Lions so gross war. Die Texaner wurden zwischen 1960 bis 1988 von Head Coach Tom Landrytrainiert und auch dank den beiden Super Bowl Titeln (1971/1972 und 1977/1978) zum „America‘s Team“ gekürt.


Foto David Woo (Landry Book)


2006 wurde das ganze erweitert. Heute finden drei Spiele an Thanksgiving statt.

Seit 1989 vergeben die Fernsehsender den „Turkey Leg Award“ für den MVP des Thanksgiving Spiels. Der ausgezeichnete Spieler verspeist daraufhin seine Trophäe



Das erste Spiel in diesem Jahr startet um 18:30 Uhr mit dem Duell der Detroit Lions gegen den Divisionsrivalen aus Green Bay.


Danach folgt das Heimspiel der Dallas Cowboys gegen die New York Giants. Ein NFC East Duell.

In der Nacht auf den Freitag um 2:30 Uhr spielen die San Francisco 49ers gegen die Seattle Seahawks.

Am sogenannten Black Friday findet erstmals auch ein Spiel statt. um 21:00 Uhr treffen die Miami Dolphins auf die New York Jets. Dieses Spiel wird auf Amazon Prime ausgestrahlt. Passend das sich Amazon das Black Friday Game gesichert hat, nicht?


Eine lustige Anekdote zu dieser Premiere. Gemäss Mike North, dem Vizepräsidenten der NFL Broadcast Planung, haben sich die Cincinnati Bengals freiwillig für das Black Friday Spiel gemeldet. Sie waren durchaus daran interessiert dies zu einer Tradition zu machen. Jedes Jahr Black Friday in Cincinnati.

Deshalb war das Spiel der Bengals gegen die Pittsburgh Steelers im Fokus für dieses Spiel. Amazon hatte aber etwas dagegen. An Black Friday dreht sich alles um Shopping und die Entscheider wollten das ein Team aus New York beteiligt ist. Wegen New York = Shopping oder so.



Bereitet ihr Euch auch auf Thanksgiving vor, oder ist es für Euch nur ein Spieltag wie jeder andere? Lasst es uns wissen.


Viel Spass mit der vollgepackten Football Woche!







Comments


bottom of page